Der gestiefelte Kater - Sieben Leben

Ein Märchen der Brüder Grimm von Jan Bodinus 

Verlag: Vertriebsstelle und Verlag Deutscher Bühnenschriftsteller und Bühnenkomponisten 

Regie: Lea Neuroth & Dominik Sütsch 

Spielzeit vom

30.Juli - 29.August

Zum Inhalt:

Der Müllers Sohn Hans scheint vom Pech verfolgt. Erst stirbt sein Vater, dann wird er auch noch von seinen Brüdern rausgeworfen und als wäre das noch nicht genug, verlangt der böse Zauberer, der das Land in seiner Macht hat, auch noch Steuern von ihm. Er hat nichts geerbt außer ein paar Münzen und einem roten Kater. Doch das ist kein normaler Kater... Wird Hans es mit der Hilfe des Katers und seiner neuen Freunde schaffen den bösen Zauberer und dessen Schwester zu besiegen? Und was hat es mit der geheimnisvollen, schwarzen Katze auf sich, die der Zauberer gefangen hält? All das und noch mehr bald an der Freilichtbühne Bonbaden.


 Presse

(Sonntag Morgen Magazin 18.07.2021) und WNZ

 

Wichtiger Hinweis in eigener Sache:

 

Die Vorstellungen freitags beginnen um 16:00 Uhr!

Hier hatte sich ein Druckfehlerteufel in der Zeitung eingeschlichen!



Vorstellungen in 2021

Vielen Dank an alle unsere Besucher und Besucherinnen (groß und klein) in der Saison 2021. Sie waren ein zauberhaftes Publikum und wir freuen uns auf Sie in 2022!

1. Wochenende

Fr 30.07.2021  AUSVERKAUFT

2. Wochenende

Fr. 6.08.2021 sind 6% frei

3. Wochenende

Fr. 13.08.2021 sind 0% frei   AUSVERKAUFT

4. Wochenende

Fr. 20.08.2021 sind 0% frei AUSVERKAUFT

5. Wochenende

Fr. 27.08.2021 sind 20% frei

1. Wochenende

So. 1.08.2021  AUSVERKAUFT

2. Wochenende

So. 8.08.2021 sind 0% frei AUSVERKAUFT

 3. Wochenende

So. 15.08.2021 sind 2% frei 

4. Wochenende

So. 22.08.2021 sind 8% frei

5. Wochenende

29.08.2021 sind 17% frei




Nachlese zum Stück 2021

 

Premiere! Wir haben es geschafft - und freuen uns auf Sie / Euch!

 

 

Wir wünschen eine gute Anreise (trotz Baustelle) und Euch ein tolles Theatererlebnis und bitte bleiben Sie gesund!

 

In der Diashow sind Bilder von der Saison 2021 .... wir sagen DANKE!


Hinterlassen Sie uns hier doch einen Kommentar

zu unserem diesjährigen  Mittagstück.  (Öffentlich)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0